02 35 28 51 01 Contactez-nous

Bauwerke und Denkmäler

Accueil > Meine Besichtigungen > Archive by category "Bauwerke und Denkmäler"
Bauwerke und Denkmäler
Fécamp
Fécamp, Ville d’Art et d’Histoire

Fécamp gehört seit 1992 dem nationalen Netzwerk „Villes d’Art et d’Histoire“ an. Eine spezielle städtische Einrichtung kümmert sich um die Aufwertung aller historischen Substanz, sei’s über Beschilderung, spez. Führungen (im Juli & August montags auch auf Deutsch) oder Workshops für Kinder.

Programm & Rundgänge erhältlich in den Touristeninfos von Fécamp, Yport, Sassetot-le-Mauconduit, Saint-Pierre-en-Port et Valmont

Gesprochene Sprachen :
FRENDEES
Service Archives et Patrimoine
10, rue des Forts
76400 Fécamp
Tél. 02 35 10 60 96
patrimoine@ville-fecamp.fr
Termine und Öffnungszeiten :
LUN au VEN : 9h - 12h / 13h30 - 17h30
Fécamp
Die kirche Saint-Etienne

Die Kirche St. Etienne ist ein aus verschiedenen Epochen zusammengesetztes Bauwerk: vom Renaissanceportal (eingeschrieben in den nationalen Baudenkmälern) bis zur Neugotik, besonders bewundernswert die monumentalen Chorfresken aus dem 19. Jh. Die seefahrende Gemeinschaft feiert dort im Februar das trad. Fest „La Saint Pierre des Marins“ im Gedenken an die auf dem Meer verschollenen Seeleute.

Gesprochene Sprachen :
FRENDE
Place Saint-Etienne
76400 Fécamp
Tél. 02 35 10 60 96
patrimoine@ville-fecamp.fr
Termine und Öffnungszeiten :
9h - 18h
Fécamp
Abteikirche zur heiligen dreifaltigkeit

Die gotische Abteikirche zur Heiligen Dreifaltigkeit verblüfft mit ihrem lichtdurchströmten Volumen. 127m lang, birgt sie unter anderem die Gräber der ersten Herzöge der Normandie, einen der höchsten Vierungstürme der Region und ein außergewöhnliches astronomisches Uhrwerk mit Gezeitenanzeige von 1667.

Freier Zutritt außerhalb von Gottesdiensten. Führungen auf Anfrage.

Gesprochene Sprachen :
FRENDE
Place des Ducs Richard
76400 Fécamp
Tél. 02 35 10 60 96
patrimoine@ville-fecamp.fr
Termine und Öffnungszeiten :
01/01 - 31/03 : 9h - 12h / 14h - 17h
01/04 - 30/09 : 9h - 19h
01/10 - 31/12 : 9h - 12h / 14h-17h
Fécamp
Das Cap Fagnet

Das Cap Fagnet, höchster Punkt der ganzen Küste, hat in allen Zeiten eine wichtige Rolle gespielt: von der gallische Festung, über den Sitz der Fischerkapelle und dem strategischen Posten des Atlantikwalls während des 2. Weltkriegs bis hin zum heutigen Windpark.

Gesprochene Sprachen :
FRENDE
Côte de la Vierge
76400 Fécamp
Tél. 02 35 10 60 96
patrimoine@ville-fecamp.fr
Termine und Öffnungszeiten :
Accès libre
Fécamp
Herzögliche burgruine

Der herzögliche Burgpalast, etappenweise im 10., 11. & 12. Jh. errichtet, war der Hauptsitz der ersten normannischen Herzöge. Wilhelm der Eroberer hielt hier 1067 die Festivitäten seines Sieges in Hastings ab. Zutritt nur mit einem berechtigten Stadtführer.

Gesprochene Sprachen :
FRENDE
Place des Ducs Richard
76400 Fécamp
Tél. 02 35 10 60 96
patrimoine@ville-fecamp.fr
Termine und Öffnungszeiten :
Accès réservé aux visiteurs accompagnés par un guide-conférencier.
Yport
Die kirche Saint-Martin

1838 von den Einwohnern errichtet, symbolisiert sie die Unabhängigkeit der Stadt welche 1842 die Amtswürde einer Kommune erhält.Es gibt dort auch eine wunderschöne Kanzel, den Leidensweg Christis gemalt von einem ortsanssässigen Maler sowie Votivtafeln welche daran erinnern dass Yport zu allererst ein Fischerdorf war.

Place de Verdun
76111 Yport
Termine und Öffnungszeiten :
01-01 / 31-12 : 8h30 - 20h
SAM - DIM : 8h30 - 17h
Yport
Yport, Badeort mit charme

Das in ein Tal eingebettete Fischerdorf ist nach wie vor Zeuge der Seefahrt seiner Küste : ein paar Schiffswinden und bunte Kähne erinnern an die noch nicht allzuweit zurückliegende Vergangenheit des Alltags in Yport, das sich ausschliesslich am Meer bis an die Küsten Neufundlands orientierte. Yport ist bis heute ein friedlicher und malerischer Ort geblieben.

Mairie
rue Ernest Lethuillier
76111 Yport
Tél. 02 35 27 30 24
Valmont
Abtei Notre Dame du Pré

Die Abtei wurde 1169 von Nicolas d’Estouteville (Enkel eines Begleiters Wilhelms des Eroberers) gegründet und den Benediktinerinnen der Abtei von Hambye anvertraut. Nach der Revolution kam sie für 200 Jahre in Privatbesitz bis sie 1994 von der Benediktinerinnen-Gemeinschaft Lisieux’s zurückgekauft wurde.

Messen mit gregorianischen Gesängen: 9h45 unter der Woche, 10h sonn- & feiertags, Vesper um 17h45.

12, rue Raoul Auvray
76540 Valmont
Tél. 02 35 27 34 92
economat.ndp@wanadoo.fr
Montivilliers
Abtei von Montivilliers

Die grundauf restaurierte Abtei, mit Eintrag in die nationale Denkmalliste, bietet eine in der Normandie einzigartige Besichtigung an: Die Audio-Guide Tour „Cœur d’Abbayes“ (Im Herzen der Abtei) führt Sie in das alltägliche Leben der Nonnen ein sowie in die bewegende Geschichte der Stätte der Äbtissinnen.

Gesprochene Sprachen :
FRENDENLESIT
Jardin de l'Abbaye
76290 Montivilliers
Tél. 02 35 30 96 66
contact@abbaye-montivilliers.fr
5€
Erwachsene Preise
Termine und Öffnungszeiten :
01/11- 31/03 : mar au sam : 10h-17h - Fermé : lun
01/04 - 01/06 & 30/09 - 31/10 : mar au dim : 10h-18h - Fermé : lun
01/07 - 31/08 : lun au dim : 10h-18h