02 35 28 51 01 Contactez-nous

Archives

Accueil > Autre EtablissementPage 2
Librairie Banse

Librairie Banse

Der 1833 gegründete Buchlanden “Banse” ist heute der älteste noch existierende der Normandie. Unter den auf 220 m² verteilten 45.000 Bänden befindet sich eine bedeutende Anzahl an regionalen Werken und Bildbänden.

Ludivigne

Ludivigne

Im Stadtzentrum gelegener Spirituosenhandel mit einer großen Auswahl an Weinen, Bieren, Calvados, Pommeaux, Cidre oder anderen Alkoholsorten auf über 300 m². Probeausschank, eigener Parkplatz, Lieferservice.

Activity-park “Etretat Aventure”

Activity-park “Etretat Aventure”

In einem 6 ha großen Park bietet Ihnen der Activitypark “Etretat Aventure” verschiedene Outdoor-Aktivitäten an: Hochseilgarten (5 Parcours ab 3 Jahren), 3 Riesen-Seilrutschen (220m) & Bungee-Jumping. Neuheit seit : “Funtopia” – überdachter Klettergarten mit 18 Modulen

Les Caves Bérigny

Les Caves Bérigny

800 verschiedene Weine in allen Preislagen, über 200 verschiedene Whisk(e)y, mehr als 90 Rumsorten, Biere und lokale Produkte. Eine vielfältige, anspruchsvolle und originelle Auswahl. Regelmäßiger Probeausschank.

Le Bouquet Normand

Le Bouquet Normand

“Le Bouquet Normand” ist eine in den 50ger Jahren von Jean-Louis LAGARDE (der 2. diesen Namens in dieser Gesellschaft) kreierte Marke. Hier vermarktet(e) man vorallem Produkte aus der lokalen Salztrocknung von Fischen.

Pêcheurs d’Islande

Pêcheurs d’Islande

Lachs in allen Varianten: am Stück oder scheibchenweise geräuchert, als Tartar oder mariniert; geräucherter oder eingelegter Hering; Shrimps natur oder mariniert. Verschiedene Produkte aus Makrelen, Dorsch u. Kabeljau.

Le Marché aux Poissons

Le Marché aux Poissons

Fischgroßhändler mit freiem Verkauf freitags + samstags. Vorbestellung über Internet ab Donnerstagnachmittags möglich, Abholung zu den Geschäftszeiten.

De la Ferme au Panier

De la Ferme au Panier

Im “Hofladen”-Prinzip bieten hier mehrere Kleinerzeuger ihre Produkte an. Sie finden hier: Fleisch, Obst und Gemüse, Milchprodukte aus ökologischem Anbau, Eis, Cidre, Bier, Apfelsaft und vieles andere.

Woody Park

Woody Park

Ob mit Freunden oder der Familie, entdecken Sie in nächster Nähe des Meers die Freizeitaktivitäten im Woody Park. Erleben Sie auf erfrischende und spielerische Art die Sensationen des Activityparks mitten im Wald!

Chocolats Hautot

Chocolats Hautot

Schokoladenfabrikant, Konditorei, Eisherstellung. Schokoladen sind garantiert aus reiner Kakaobutter hergestellt. Entdecken Sie unseren eigenen Kreationen wie Ganaches, Trüffel, Pralinen, Glasierte Maronen oder heiße Schokolade das Leben versüßen…

Boulangerie Martin

Boulangerie Martin

Spezialitäten : Biobrot (mit frz. Zertifikat “AB”) – Sauerteigbrot – “Matrosenbrot” (Spezialität aus Fécamp) – Baguette “La Normande” (Herstellung nach traditioneller Art) – regionale Produkte.

Vivéco

Vivéco

Lebensmittel / Feinkost, Milchprodukte, frisches Obst & Gemüse, Fleischwaren, regionale Produkte, Andenken …

Korbflechterei Caux

Korbflechterei Caux

Erfahren Sie alles über handgemachte Weidenkörbe, vom eigenen Anbau der Weiden, über die Trocknung und Röstprozesse, dazu benötigte Maschinen und Werkzeuge, bis hin zur Fabrikation der eigenen Kreationen, 100 % direkt vor Ort hergestellt.

Glaswerkstatt Loisel

Glaswerkstatt Loisel

Entdecken Sie die Kunst & Techniken einer Tiffany-Werkstatt : Ausstellung, Demonstration & Verkauf (Lampen, Spiegel, Tiere, …) sowie besondere Wünsche (Türen, Fenster, …).

Die Kunstscheuer

Die Kunstscheuer

Die Kunstscheuer ist Elisa’s Kreation: direkt ab dem Eingang werden Sie in eine andere Welt versetzt. Sie werden mit ihrem Lächeln und den Düften ihrer Konfitüren empfangen. Ausstellung & Verkauf auf 300m² von Artikeln aus dem (Kunst-)Handwerk und der lokalen Gastronomie. (Holzspielzeug, Kerzen, Schmuck, Parfums, Photographien, bestickte Wäsche, Glasgravuren, Seifen, Lederartikel, Schals, …)

Haus der normannischen traditionen

Haus der normannischen traditionen

Auf 700m² werden hier Exponate über das Leben und die Arbeit in der Normandie ausgestellt. Von der Cidre-Herstellung bis zu traditionellen Trachten und Möbeln aus dem Jahr 1900 – machen Sie eine Zeitreise durch die Normandie unserer Vorfahren !

Flachswerkstatt

Flachswerkstatt

Lernen Sie in diesem typischen « Clos Masure » die Geschichte des Leinen vom Anbau bis zum Kleidungsstück kennen. Eine kostenlose Ausstellung mit Bild- & Tonmaterial unterlegt, bringt Ihnen die besondere Terminologie dieses Produkts näher. Hofladen mit Leinenprodukten vor Ort

Apfel- & cidremuseum

Apfel- & cidremuseum

In einen für die Region typ. “Clos Masure” mit ebenso typ. Taubenschlag eingebetteter Showroom, in dem man alles Wissenswerte über die Cidre-Herstellung erfährt: Geschichte, Anbau der Apfelgärten, genutzte Apfelsorten, traditionelle Herstellung, … Nichts bleibt im Dunkeln. Und natürlich gibt’s am Ende eine Kostprobe unserer Produkte in unserer Boutique.

Die Schneckenfarm

Die Schneckenfarm

Besichtigung des Zuchtbetriebs dieses netten “gehörnten” Tierchens: Zuchtbereich, Brutstätte, Fütterungsanlage und Weiterverarbeitungs-Bereiche.

Landwirtschaftsmuseum

Landwirtschaftsmuseum

Kollektion mit über 2.000 Utensilien aus der Landwirtschaft, darunter eine erstaunliche Sammlung an “Mc Cormick”-Traktoren. Aufzucht von Kühen, Schafen und Geflügel.

Die schokowerkstatt

Die schokowerkstatt

In dieser Werkstatt kann man alle Geheimnisse der Schokolade erforschen : Ausserdem kann bei der Herstellung von Schokolade zugesehen werden. Am Ende der Besichtigungen darf im Laden auch ein bisschen gekostet werden.

Der Palais Bénédictine

Der Palais Bénédictine

Die Ende des 19. Jh. errichtete Brennerei des Likörs Bénédictine verbindet die Baustile der Gotik und Renaissance zu einem einzigartigen architektonische Meisterwerk. Das Gebäude beherbergt in seinem Museumsteil die außergewöhnlichen Sammlungen ihres Gründers Alexandre Le Grand alter und sakraler Kunst, sowie eine zeitgenössische Kunstgalerie.
Alkoholmissbrauch ist gesundheitsschädlich – mit Maß genießen.

Buchen Sie Ihren Besuch oder Ihre Erfahrung auf die Website von Palais Bénédictine.

Abtei von Montivilliers

Abtei von Montivilliers

Die grundauf restaurierte Abtei, mit Eintrag in die nationale Denkmalliste, bietet eine in der Normandie einzigartige Besichtigung an: Die Audio-Guide Tour “Cœur d’Abbayes” (Im Herzen der Abtei) führt Sie in das alltägliche Leben der Nonnen ein sowie in die bewegende Geschichte der Stätte der Äbtissinnen.

Die kirche Saint-Martin

Die kirche Saint-Martin

1838 von den Einwohnern errichtet, symbolisiert sie die Unabhängigkeit der Stadt welche 1842 die Amtswürde einer Kommune erhält.Es gibt dort auch eine wunderschöne Kanzel, den Leidensweg Christis gemalt von einem ortsanssässigen Maler sowie Votivtafeln welche daran erinnern dass Yport zu allererst ein Fischerdorf war.

Yport, Badeort mit charme

Yport, Badeort mit charme

Das in ein Tal eingebettete Fischerdorf ist nach wie vor Zeuge der Seefahrt seiner Küste : ein paar Schiffswinden und bunte Kähne erinnern an die noch nicht allzuweit zurückliegende Vergangenheit des Alltags in Yport, das sich ausschliesslich am Meer bis an die Küsten Neufundlands orientierte. Yport ist bis heute ein friedlicher und malerischer Ort geblieben.

Das Cap Fagnet

Das Cap Fagnet

Das Cap Fagnet, höchster Punkt der ganzen Küste, hat in allen Zeiten eine wichtige Rolle gespielt: von der gallische Festung, über den Sitz der Fischerkapelle und dem strategischen Posten des Atlantikwalls während des 2. Weltkriegs bis hin zum heutigen Windpark.

Die kirche Saint-Etienne

Die kirche Saint-Etienne

Die Kirche St. Etienne ist ein aus verschiedenen Epochen zusammengesetztes Bauwerk: vom Renaissanceportal (eingeschrieben in den nationalen Baudenkmälern) bis zur Neugotik, besonders bewundernswert die monumentalen Chorfresken aus dem 19. Jh. Die seefahrende Gemeinschaft feiert dort im Februar das trad. Fest “La Saint Pierre des Marins” im Gedenken an die auf dem Meer verschollenen Seeleute.

Herzögliche burgruine

Herzögliche burgruine

Der herzögliche Burgpalast, etappenweise im 10., 11. & 12. Jh. errichtet, war der Hauptsitz der ersten normannischen Herzöge. Wilhelm der Eroberer hielt hier 1067 die Festivitäten seines Sieges in Hastings ab. Zutritt nur mit einem berechtigten Stadtführer.

Abteikirche zur heiligen dreifaltigkeit

Abteikirche zur heiligen dreifaltigkeit

Die gotische Abteikirche zur Heiligen Dreifaltigkeit verblüfft mit ihrem lichtdurchströmten Volumen. 127m lang, birgt sie unter anderem die Gräber der ersten Herzöge der Normandie, einen der höchsten Vierungstürme der Region und ein außergewöhnliches astronomisches Uhrwerk mit Gezeitenanzeige von 1667.

Freier Zutritt außerhalb von Gottesdiensten. Führungen auf Anfrage.